Autor: barth

Created with Sketch.

PM: WLAN-Offensive der CDU-Landtagsfraktion

Thomas Barth (CDU): „WLAN-Hotspots bleiben in Rheinland-Pfalz Mangelware. Jedes öffentliche Gebäude mit Nutzer- und Publikumsverkehr statten wir mit einem WLAN-Zugang aus“ Kostenloses öffentliches WLAN gehört heute deutschlandweit in vielen Städten, Gemeinden und Kommunen – besonders mit touristischem Fokus – zur Grundausstattung. Nicht so in Rheinland-Pfalz. Noch zu Beginn der Legislaturperiode versprach die Ampelkoalition einen kräftigen…
Weiterlesen

PM: Auch Schulen, die bisher kein MS-Teams angewendet haben, jetzt die Nutzung ermöglichen

Rheinland-pfälzische Schulen, die bisher erfolgreich mit MS Teams gearbeitet haben, dürfen dies bis Sommer 2022 auch weiterhin tun. Bildungsministerin Hubig und der Landesdatenschutzbeauftragte Kugelmann geben klein bei – zu groß wurde der gleichgerichtete Widerstand von Seiten der Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie der CDU-Landtagsfraktion. „Die Plattformen des Landes – Moodle und BigBlueButton…
Weiterlesen

PM: Damit Familien eine echte Wahlfreiheit haben – kostenlose Nachmittagsbetreuung für alle Grundschüler/innen schaffen

Der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Ingelheim, Thomas Barth (CDU) möchte, dass die vollkommene Beitragsfreiheit für alle Schülerinnen und Schüler an Grundschulen in Rheinland-Pfalz unabhängig von der Form der in Anspruch genommenen Betreuung am Nachmittag ermöglicht wird. Diese vollkommene Beitragsfreiheit für die Nachmittagsbetreuung in Rheinland-Pfalz soll aus Sicht des CDU-Politikers bereits ab dem Beginn des kommenden…
Weiterlesen

PM: Landesregierung fördert Innenstädte, Mittelzentren aber nicht! Warum nur die Großen?

Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) ist enttäuscht, dass Ministerpräsidentin Dreyer nur die Oberzentren fördern will. Mit großem Bedauern und völligem Unverständnis hat Thomas Barth (CDU) auf die Ankündigung der Landesregierung reagiert, dass man sich auf die Rettung der Innenstädte der fünf Oberzentren Mainz, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Koblenz und Trier konzentrieren will und dabei die vielen kleineren…
Weiterlesen

PM: Plattformen für E-Learning / MS-Teams

Für praktikables E-Learning brauchen wir Lösungen, nicht ideologische Verbohrtheit – Deshalb MS Teams nicht verbieten Der Abgeordnete für den Wahlkreis Ingelheim, Thomas Barth (CDU), spricht sich für eine praxisgerechte und schnelle Lösung in der Diskussion um die künftige Nutzung von Microsoft Teams für das E-Learning an rheinland-pfälzischen Schulen aus. Ideologische Debatten seien gerade angesichts der…
Weiterlesen

PM: Soforthilfeprogramm für Innenstädte

Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) fordert von der Landesregierung spürbare und schnelle Hilfen für die vom Lockdown betroffenen Unternehmer und Händler. Diese laufen ansonsten Gefahr Ihre Existenz zu verlieren – und die Innenstädte ihre Attraktivitätskerne (Mainz-Bingen) Die Corona bedingten Schließungen belasten unsere Innenstädte und Ortskerne massiv. So auch Ingelheim und Nieder-Olm, wo viele Einzelhändler, Gastronomen…
Weiterlesen

PM Schulsozialarbeit im Landkreis Mainz-Bingen

Thomas Barth (CDU): Die SPD hat jahrzehntelang nicht gehandelt – in Rheinland-Pfalz brauchen wir doppelt so viele Schulsozialarbeiter wie aktuell Die Schulsozialarbeit muss an allen Schulen vom Land unterstützt werden – auch an Grundschulen und Gymnasien. Davon ist der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) überzeugt. Eine Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion zeigt nun, dass nur rund 500…
Weiterlesen

PM: Mehr Förderung für schwache Schüler

Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) hat sich mit einer Kleinen Anfrage nach dem Sprachförderunterricht an Grundschulen im Kreis Mainz-Bingen erkundigt. Die Antwort der Landesregierung zeigt, dass Bedarf und Versorgung oft weit auseinander liegen – zum Nachteil der Kinder mit Sprachförderbedarf. (Mainz-Bingen) »Grundschulen haben die Möglichkeit bei Bedarf zusätzliche personelle Ressourcen für Sprachförderunterricht zu beantragen. In…
Weiterlesen

PM: Schuleingangsuntersuchungen

Thomas Barth (CDU): Schuleingangsuntersuchungen zeigen Langzeitfolgen von 30 Jahren SPD-Bildungspolitik in RLP (Mainz-Bingen) Zunehmend häufiger beklagen Lehrkräfte der Grundschulen, dass Kinder bei ihrer Einschulung grundlegende Defizite aufweisen, die sich als echte Hürde beim Schulstart erweisen. Die CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz hat in diesem Zusammenhang eine Große Anfrage gestellt, um die Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchungen im Kreis Mainz-Bingen und…
Weiterlesen

PM: An Bewährtem festhalten

Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) hinterfragt die Entscheidung des Landes, bis zum Ende des Schuljahres eine neue Lernplattform für den digitalen Unterricht einzuführen. Statt mit der Brechstange ein neues System mit hohem Aufwand einzuführen, sollte man alle Möglichkeiten ausschöpfen, um ein bestehendes und bewährtes System datenschutzkonform zu machen. »Seit dem missglückten Start zum Auftakt des…
Weiterlesen