Kategorie: Pressemitteilung

Created with Sketch.

Wichtiges Signal für grenzenlose Freundschaft

Als einen Silberstreif am europäischen Horizont und einen wichtigen Schritt hin zu einem regelnormalen Grenzverkehr bezeichnet Thomas Barth, europapolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, die für Samstag angekündigten Lockerungen der Grenzkontrollen an der Grenze zu Luxemburg. Hocherfreut zeigt sich der Abgeordnete Thomas Barth darüber, dass die im Kampf um das Corona-Virus angeordneten Grenzschließungen endlich wieder schrittweise aufgehoben…
Weiterlesen

PM: Gastgewerbe und Beschäftigten muss geholfen werden!

(Mainz-Bingen) Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU), sorgt sich um die vielen gastronomischen Betriebe im Landkreis Mainz-Bingen. Laut Statistischem Landesamt gibt es derzeit rund 11.500 gastgewerbliche Betriebe in Rheinland-Pfalz, davon allein ca. 360 im Landkreis Mainz-Bingen mit etwa 3.000 Beschäftigten. „Wir alle wissen, welche Bedeutung die Gastronomie und der Tourismus für unsere Region haben“, so der…
Weiterlesen

Zeichen der Zeit erkannt

(Ingelheim) Für den Landtagsabgeordneten Thomas Barth (CDU) ist die Einrichtung der Fachschule Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule Ingelheim ein wichtiger Baustein bei der Fachkräftesicherung im Pflegeberuf. Sie trägt mittelfristig dazu bei, die steigende pflegerische Bedarfe im Kreis zu decken. Ob durch einen ambulanten Pflegedienst oder vollstationär in einem Heim – die Versorgung pflegebedürftiger Menschen gewinnt…
Weiterlesen

PM: Sportvereinen und kulturellen Vereinen jetzt schnell den Rücken stärken

Der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Ingelheim, Thomas Barth (CDU), unterstützt die Forderung der CDU-Landtagsfraktion nach Schaffung eines Hilfsprogramms für gemeinnützige Sportvereine und Vereine aus dem Kulturbereich im weiteren Sinne, denen aufgrund der Corona-Krise existenzbedrohende finanzielle Engpässe entstanden sind. Hier sei die Landesregierung gefordert. „Wegbrechende Mitgliedsbeiträge und Kursgebühren oder abgesagte Jugendfreizeiten bei laufenden Betriebskosten sind für…
Weiterlesen

PM: Wertstoffhöfe – Koordiniert und mit Augenmaß

Der Abgeordnete für den Wahlkreis Ingelheim, Thomas Barth (CDU), reagiert auf den mehrfachen den Wunsch von Seiten Bürgerinnen und Bürger, die Wertstoffhöfe wieder zu öffnen. Sie fordern eine landesweit einheitliche Regelung. »Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger ein begründetes Interesse daran haben, ihren jetzt vermehrt anfallenden Grünschnitt und andere Entsorgungsmaterialien wie…
Weiterlesen

PM: Kleine Geschäfte und Läden müssen bei der Lockerung der Corona-bedingten Beschränkungen Vorrang haben

Der Abgeordnete für den Wahlkreis Ingelheim, Thomas Barth (CDU), spricht sich dafür aus, bei einer möglichen Lockerung der Corona-bedingten Beschränkungen, insbesondere die kleinen Geschäfte und Läden in den Blick zu nehmen: „Gerade auch die kleinen Geschäfte und Läden sind wichtig für die Wirtschaftsstruktur hier bei uns im Kreis Mainz-Bingen: Sie müssen bei allen Überlegungen zur…
Weiterlesen

PM: Es darf in dieser Krise kein Standortnachteil sein, Rheinland-Pfälzer zu sein

Der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Barth hat die schleppende Antragsbearbeitung des Landes bei der Gewährung von Soforthilfen kritisiert. „Es darf in dieser Krise kein Standortnachteil sein, Rheinland-Pfälzer zu sein“, sagte Barth. Während in Nordrhein-Westfalen Finanzhilfen schon nach wenigen Tagen auf den Konten waren, hatten in Rheinland-Pfalz viele Unternehmen nach einer Woche noch nicht einmal eine Eingangsbestätigung. So…
Weiterlesen

PM: Gastronomie und Hotels unterstützen

Unterstützen Sie unsere heimische Gastronomie und Hotellerie durch den Kauf von Gutscheinen und durch die Nutzung von Außer-Haus-Service“, appelliert Thomas Barth (CDU) an alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Mainz-Bingen. Nicht zuletzt an den bevorstehenden Feiertagen würden die ohnehin schon dramatischen finanziellen Einbußen durch den Wegfall des Ostergeschäfts einmal mehr besonders spürbar. „Die Corona-Krise trifft…
Weiterlesen

PM Vorreiter bei der Stationären Hospizversorgung

Für Thomas Barth (CDU) ist das stationäre Hospiz in Frei-Weinheim eine folgerichtige Antwort auf den landesweit zunehmenden Bedarf an Palliativ- und Hospizbetten. Der Landtagsabgeordnete sieht daher politischen Handlungsbedarf bei der Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen der Hospiz- und Palliativversorgung (Ingelheim) »Es freut mich sehr zu hören, dass die langjährigen intensiven Bemühungen der Hospizgruppe Ingelheim e.V. nun endlich…
Weiterlesen

Pflege verbessern und mehr wertschätzen

Was erwartet die Pflege von der Politik? Um das zu erfragen, hat der Landtagsabgeordnete Thomas Barth im Rahmen der von der CDU initiierten landesweiten Aktion „Woche der Pflege“ drei Pflegeeinrichtungen in seinem Wahlkreis besucht – die Sozialstation Nieder-Olm, das Altenheim im Sohl in Ingelheim und die ZOAR Wohnanlage in Heidesheim. »Mir ging es besonders darum,…
Weiterlesen