Kategorie: Corona

Created with Sketch.

PM: Zahlen lügen nicht

Zahlen widerlegen Aussagen der Bildungsministerin in Bezug auf das Infektionsrisiko an Schulen Angesichts steigender Covid-19-Erkrankungen mehren sich seit Wochen Befürchtungen von Lehrer-, Schüler- und Elternschaft, dass zunehmend Infektionen in die Schulen hineingetragen werden und somit das Ansteckungsrisiko für Lehrer und Schüler steigt. Nicht zu Unrecht, wie jetzt die Auswertung einer Antwort der Landesregierung durch den…
Weiterlesen

Kleine Anfrage: Lüftungsgeräte an Schulen

Die Landesregierung hat im Oktober 2020 ein 6-Millionen-Euro-Förderprogramm für die Anschaffung von mobilen Lüftungsgeräten für Schulen mit schlecht zu belüftenden Klassenräumen beschlossen Ich frage die Landesregierung Wie viele Schulen in Rheinland-Pfalz haben bislang einen Antrag auf die Anschaffung von mobilen Lüftungsgeräten gestellt? Wie viele davon wurden bereits genehmigt, wie viel abgelehnt und warum? Welche bauordnungsrechtlichen…
Weiterlesen

PM: Endlich in die Schulen hineinhören

Thomas Barth (CDU) fordert eine dem Infektionsgeschehen angepasste Unterrichtsstrategie an den Schulen im Kreis (Mainz-Bingen): Mit steigenden Infektionszahlen wächst die Kritik von Seiten der Eltern, Lehrer und Schüler an der Corona-Politik des Bildungsministeriums. »Die Angst, nicht ausreichend geschützt zu sein, treibt viele Betroffene um, wie zahlreiche an mich herangetragene Beschwerden aus den letzten Tagen bestätigen.…
Weiterlesen

Kleine Anfrage: Hybrider Schulunterricht in Corona-Zeiten

In letzter Zeit treten zunehmend Klagen, Verunsicherung und Unverständnis von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen mit Blick auf den ausschließlich in Präsenz zu erteilenden Unterricht (Szenario 1 des Bildungsministeriums) auf. Dabei wurden ganze Klassen und Jahrgänge aufgrund von positiven Coronafällen bereits unter Quarantäne gestellt. Zudem haben Schulen bzw. Schulträger bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion unter Verweis…
Weiterlesen

Kleine Anfrage: Schullüften

Immer wieder wird auf die Notwendigkeit von Lüften als Strategie zur Eindämmung des Coronavirus hingewiesen. Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung: 1. In welchen Intervallen sollen die Klassenräume in Schulen gelüftet werden? 2. In welcher Form wurden die Schulen wann von welcher Behörde auf das Lüften hingewiesen? 3. Wie soll angesichts der bevorstehenden kühleren…
Weiterlesen

PM: Mangelnde Resonanz

Kritik am Antragsverfahren „Schutzschild für Vereine in Not“ Von den mehr als 1000 gemeinnützigen Vereinen im Landkreis Mainz-Bingen haben gerade einmal 14 Anträge im Rahmen des landeseigenen Hilfsprogramms „Schutzschild für Vereine in Not“ gestellt. Drei davon wurden bewilligt, drei abgelehnt, zwei zurückgezogen, sechs befinden sich in Prüfung. Das ist das Ergebnis der Auswertung einer Kleinen…
Weiterlesen

PM: Soloselbstständigen, Künstlern, Schaustellern und Event-Agenturen gezielt helfen

(Mainz-Bingen) Der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) sorgt sich um die berufliche Existenz der Künstler, Freiberufler, Solo-Selbstständige, Event-Manager und Schausteller im Landkreis. „Viele von ihnen haben durch den Corona-bedingten Wegfall von Konzerten, Märkten und anderen Veranstaltungen seit vielen Monaten keine Einnahmen mehr und fürchten um ihre Existenz“, so der Unionspolitiker.„Wir müssen die Sorgen und Nöte dieser…
Weiterlesen

Kleine Anfrage: Schutzschild für Vereine in Not im Landkreis Mainz-Bingen

Die Landesregierung hat 10 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine und Organisationen im Rahmen des Hilfsprogramms „Schutzschild für Vereine in Not“ bereitgestellt. Der Schutzschild bietet eine einmalige Soforthilfe in Form von Zuschüssen bis zu einer Höhe von 12 000 Euro, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Ich frage ich die Landesregierung: 1. Wie viele Anträge zu Vereinshilfen…
Weiterlesen

PM: Eine Schippe drauflegen

Im Zuge einer Kleinen Anfrage hat der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU) nachgeforscht, wie viele Finanzmittel aus der Soforthilfe des Bundes und dem Corona Soforthilfe-Kredit Rheinland-Pfalz an Unternehmen und Selbstständige im Landkreis Mainz-Bingen ausgezahlt wurden. Nach Auswertung der Daten zieht er eine vorläufige Bilanz. (Mainz-Bingen) »Die Folgen der Corona-Pandemie haben viele Unternehmen im Kreis hart getroffen.…
Weiterlesen

Kleine Anfrage: Coronabedingter Bedarf an Vertretungslehrern

Wie der Presse zu entnehmen war, gehören 6.100 von 41.000 Lehrern in Rheinland-Pfalz zur Corona-Risikogruppe und fallen möglicherweise für den Präsenzunterricht nach den Sommer-ferien aus. Um angesichts dessen den angestrebten Regelbetrieb ab diesem Zeitpunkt sicher-zustellen, benötigt das Land über den bestehenden Vertretungspool hinaus zusätzliches Lehrpersonal. Dabei ist vorgesehen, auf Lehrkräfte, die zwischen dem ersten und…
Weiterlesen