Dank für Personal der Ingelheimer Bereitschaftsdienstzentrale

Created with Sketch.

Kaffee, Tee, Schokolade und Gummibärchen – mit einem bunten Sortiment an Naschwerk im Gepäck besuchte Thomas Barth die ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale in Ingelheim. Die Übergabe erfolgte aus Gründen des Gesundheitsschutzes vor den Einrichtungen – mit gebotenem Abstand und Schutzmaske und in überschaubarem Personenkreis.

»Mir war es ein besonderes Herzensanliegen, denjenigen, die sich tagtäglich unter schwierigen Bedingungen fürsorglich und verantwortungsvoll um pflegebedürftige Menschen kümmern, mit dieser kleinen Geste des Dankeschöns meine Wertschätzung für ihre Arbeit zum Ausdruck zu bringen«, erklärt der Abgeordnete für den Wahlkreis Ingelheim. Und fügt hinzu: »Ärzte und Pflegekräfte leisten Hervorragendes. Sie haben hohe Anforderungen zu bewältigen und sind besonderen Risiken ausgesetzt. Dienst am Menschen verdient besondere Anerkennung, gerade in Zeiten von Corona, in denen ältere Menschen infolge von Besuchsbeschränkungen besonderer Zuwendung bedürfen«.

Die Mitbringsel, die zum Pausenverzehr für das Personal der Bereitschaftsdienstzentrale gedacht sind, stammen allesamt aus Geschäften aus der Region. »Das war mir besonders wichtig, denn gerade in so schwierigen Zeiten ist es notwendig, unsere heimischen Betriebe so gut es geht unter die Arme greifen«, betont Thomas Barth.

Foto: Tim Süßenberger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.