Kleine Anfrage Fachlehrermangel an Grundschulen und Förderschulen

Created with Sketch.

Fachlehrermangel an Grundschulen und Förderschulen

Die Lehrergewerkschaften VBE und GEW haben jüngst massiv den Fachlehrermangel sowohl im Bereich der Förder- und Schwerpunktschulen als auch in den Grundschulen kritisiert.

Wir fragen die Landesregierung:

1.Werden Planstellen, wenn sie nicht an einer Schule besetzt werden können, an andere Schulen und Regionen umgesetzt?

2.Wie hat sich die Zahl der Lehrkräfte entwickelt, die an Grundschulen, Schwerpunkt schulen und Förderschulen eingesetzt werden, die als anders Qualifizierte bezeichnet werden (Angaben bitte in absoluten und relativen Zahlen)?

3.Teilt die Landesregierung die Aussage der GEW, dass in Rheinland-Pfalz 500 Planstellen für die Schulen fehlen?

4.Welchen der vom VBE am 22. Januar 2018 und der GEW am 31. Januar 2018 erhobenen Forderungen stimmt die Landesregierung zu?

Anke Beilstein, MdL / Thomas Barth, MdL

Hierzu die Antwort der Landesregierung

AntwLR Fachlehrermangel GS und FS 19.03.18

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.