Kleine Anfrage: Mietkosten Außenstelle des Mainzer Studienseminars für angehende Realschul-Plus-Lehrer in Rheindiebach

Created with Sketch.

Wie der Presse zu entnehmen war, zahlt das Land bis 2021 Geld für Räume des o.g. Standortes, die es überhaupt nicht mehr nutzt.

Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung:

 

  1. Warum hat das Land einen Mietvertrag über einen zehnjährigen Zeitraum abgeschlossen?
  2. Wann genau wurde die Zentrale des Studienseminars aus Mainz nach Rheindiebach verlegt – und warum?
  3. Warum blieb die Zentrale des Studienseminiars nur bis Februar 2017 und nicht bis 2021 in Rheindiebach?
  4. Wer hat bei der Einrichtung der Außenstelle in Rheindiebach die Kosten für das Inventar / Möbel übernommen – die VG Rhein-Nahe oder das Land?
  5. Wie hoch waren die Reisekosten, Personalkosten und die Kosten für den laufenden Betrieb für die Außenstelle in Rheindiebach (bitte nach Jahren und den einzelnen Posten getrennt aufschlüsseln)?
  6. Teilt die Landesregierung die Auffassung, dass die derzeitigen Kosten durch die Nichtnutzung der Immobilie nicht zu rechtfertigen sind?

 

(Thomas Barth, MdL)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.