Kleine Anfrage: Priorisierung Ortsumgehungen

Created with Sketch.

Ende 2017 hat das Verkehrsministerium den Landesbetrieb Mobilität beauftragt, landesweit 17 Ortsumgehungen zur Baureife zu entwickeln. Anhand der Bewertung der Projekte, die für das 1. Quartal 2018 geplant ist, soll eine Priorisierung erfolgen. Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung:

1. Nach welchen Kriterien erfolgt die Priorisierung (bitte detailliert aufführen)?

2. Inwieweit werden die Gemeinden in den Priorisierungsprozess eingebunden?

3. Bis wann ist mit einer abschließenden Bewertung der einzelnen Umgehungs-straßenprojekte und der damit verbundenen Priorisierung zu rechnen?

4. Inwieweit beeinflusst das Priorisierungs-Ranking den Realisierungszeitraum der jeweiligen Baumaßnahme?

 

(Thomas Barth)

 

Hierzu die Antwort der Landesregierung

AntwLR Priorisierungen Ortsumgehungen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.