Landfrauen aus Gau-Bischofsheim zu Besuch im Landtag

Created with Sketch.

30 Jahre Gau-Bischofsheimer Landfrauen – das war für Thomas Barth Anlass genug, um die engagierten „Bischemer Damen“ unter ihrer Vorsitzenden, Barbara Markl, in den rheinland-pfälzischen Landtag einzuladen. Diese waren der Einladung ihres Landtagsabgeordneten sehr gerne nachgekommen, zumal mit der am Besuchstag stattfindenden Plenarsitzung ein interessantes Programm lockte. Im Landesmuseum, in das der Landtag bis zum Abschluss der Umbaumaßnahmen im Deutschhaus interimsmäßig eingezogen ist, erhielt die Besuchergruppe zunächst einen Abriss über die Geschichte des Landtags sowie Informationen über organisatorische Handlungsabläufe der Parlamentsarbeit und über den Ablauf der Plenarsitzungen. Im Anschluss daran ging es dann in den Plenarsaal, wo die Gau-Bischofsheimer Landfrauen von der Tribüne aus die Plenardebatte mitverfolgten, bei der an diesem Tag u.a. auch das Thema Bildung auf der Tagesordnung stand. Ein Thema, zu dem Thomas Barth als Mitglied des Bildungsausschusses eine Rede hielt.
Bei einem anschließenden gemeinsamen Abendessen mit Thomas Barth hatten die Landfrauen die Gelegenheit, mit ihrem Landtagsabgeordneten über Themen zur aktuellen Tagespolitik zu diskutieren.
Am Ende des für die Gau-Bischofsheimer Landfrauen interessanten Tages bedankte sich Barbara Markl für die Einladung in den Landtag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.