Pressemitteilung: Grundschule Bingen-Gaulsheim muss erhalten bleiben

Created with Sketch.

„Die Schließung von neun Grundschulen in Rheinland-Pfalz ist eine schlechte Entscheidung für den ländlichen Raum und eine Bankrotterklärung für eine zukunftsfähige Bildungspolitik“, erklärt der Landtagsabgeordnete Thomas Barth (CDU), zugleich Mitglied im Bildungsausschuss des Landtags. „Ich kann die Entscheidung der Landesregierung nicht nachvollziehen.

Grundschulen, wie die in Bingen-Gaulsheim, gehören zum Herz eines Stadtteils. Sie sind wichtig für junge Familien, aber auch für die gesamte Gemeinschaft. Kleine Grundschulen leisten eine wichtige und gute pädagogische Arbeit in einem sehr vertrauten und behüteten Umfeld. Das wiegt viele Vorteile großer Grundschulen auf. Deshalb ist es wichtig, nach Wegen zu suchen, auch kleine Grundschulen zu erhalten und ihnen eine Perspektive zu geben, statt sie zu schließen, zumal in einigen Jahren die Schülerzahlen wieder steigen werden.

Vor diesem Hintergrund ist mir völlig unverständlich, warum gute Strukturen, wie im Falle der Grundschule Bingen-Gaulsheim bewusst zerschlagen werden, zumal die Schule An den Rheinwiesen mit den jahrgangsübergreifenden Klassen über ein überzeugendes pädagogisches Konzept verfügt. Aus diesem Grund habe ich eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gerichtet und Auskunft darüber gebeten, was genau die Gründe für eine Schließung waren.

Mir ist es besonders wichtig, noch einmal darauf hinzuweisen, dass die Grundschule in Bingen-Gaulsheim alle Ausnahmekriterien für den Erhalt von Kleinen Schulen erfüllt: Nicht abnehmende Schülerzahlen, eine nicht aufnahmefähige Nachbarschule, allen voran aber die hohe Akzeptanz der Schule bei den Eltern und Bürgern vor Ort, die sich in zahlreichen Initiativen und Interessengemeinschaften niederschlägt und in der Sammlung von fast 5.000 Unterschriften beredten Ausdruck findet.

Aus diesem Grund unterstütze ich die heute vor dem Landtag stattgefundene Demonstration von Gaulsheimer Bürgerinnen und Bürgern für den Erhalt der Grundschule An den Rheinwiesen voll und ganz. Im Zusammenhang mit dem klar dokumentierten Votum aus der Gaulsheimer Bürgerschaft zeigt sich nachdrücklich, dass der Binger Schulstandort große Wertschätzung genießt. Deshalb werde ich mich auch weiterhin mit aller Kraft dafür einsetzen, dass die Schülerinnen und Schüler auch in den kommenden Jahren die Grundschule An den Rheinwiesen besuchen können.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.