Kleine Anfrage: Auszahlung aus der Soforthilfe des Bundes und dem Corona-Soforthilfekredit Rheinland-Pfalz für Unternehmen und Selbstständige im Kreis Mainz-Bingen

Created with Sketch.

Ich frage die Landesregierung:

  1. Wie viele Anträge auf Soforthilfe sind bisher von Unternehmen und Soloselbst-ständigen aus dem Kreis Mainz-Bingen an die Investitions- und Strukturbank gestellt worden (bitte aufgeschlüsselt nach Stadt und Verbandsgemeinden)?
  2. Wie viele dieser Anträge auf Soforthilfe sind positiv beschieden worden (bitte aufgeschlüsselt nach Stadt, Verbandsgemeinden und Höhe der Bewilligungs-summe)?
  3. Wie viele Anträge befinden sich noch in Bearbeitung (bitte aufgeschlüsselt nach Stadt und Verbandsgemeinden)?
  4. Wie viele Anträge sind negativ beschieden worden (bitte aufgeschlüsselt nach Stadt und Verbandsgemeinden)?
  5. Wie hoch ist die Summe der finanziellen Mittel, die insgesamt aus der Sofort-hilfe des Bundes an Antragssteller im Kreis Mainz-Bingen ausgezahlt wurde (bitte nach Stadt und Verbandsgemeinden aufschlüsseln)?
  6. Wie viele Anträge konnten nach Beseitigung vorliegender Mängel neu gestellt werden (bitte aufgeschlüsselt nach Stadt und Verbandsgemeinden)?
  7. Wie viele Anträge aus dem Landesprogramm Zukunftsfonds „Starke Wirt-schaft Rheinland-Pfalz“, auch „Corona Soforthilfekredit Rheinland-Pfalz“ ge-nannt, wurden von Unternehmen und Selbstständigen aus dem Kreis Mainz-Bingen gestellt (bitte aufgeschlüsselt nach Stadt, Verbandsgemeinden, Höhe der Bewilligungssumme beziehungsweise Ablehnung)?
    (Thomas Barth, MdL)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.