Kleine Anfrage: Hybrider Schulunterricht in Corona-Zeiten

Created with Sketch.

In letzter Zeit treten zunehmend Klagen, Verunsicherung und Unverständnis von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen mit Blick auf den ausschließlich in Präsenz zu erteilenden Unterricht (Szenario 1 des Bildungsministeriums) auf. Dabei wurden ganze Klassen und Jahrgänge aufgrund von positiven Coronafällen bereits unter Quarantäne gestellt. Zudem haben Schulen bzw. Schulträger bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion unter Verweis auf das Vorhandensein technischer Möglichkeiten die teilweise Umstellung auf sog. Wechsel- bzw. Hybridunterricht gestellt.

Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung:

1. An welchen Schulen in Rheinland-Pfalz wurden seit Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Herbstferien Klassenteile, ganze Klassen, Klassen- oder Jahrgangsstufen coronabedingt unter Quarantäne gestellt (bitte unter Angabe von Schule, Schulart, Standort, betroffene Klassen-/Jahrgangsstufe, Umfang der Quarantäne: klassen-(teil-)/jahrgangsweise, Zeitraum)?

2. Welche Schulen bzw. Schulträger in Rheinland-Pfalz haben seit Wiederaufnahme des Unterrichts nach den diesjährigen Herbstferien einen Antrag auf Erteilung von sog. Hybrid- oder Wechselunterricht gestellt (bitte unter Angabe der Schule, Schulart, Schulträger, Standort, geplanter Unterrichtsformen und betroffener Klassen-/Jahrgangsstufen)?

3. Welche Anträge wurden jeweils mit welcher Begründung genehmigt?

4. Welche Anträge wurden jeweils mit welcher Begründung abgelehnt?

5. Unter welchen Bedingungen und in welcher konkreten Ausgestaltung beabsichtigt die Landesregierung, die Unterrichtsform nach Szenario 2 zu aktivieren?

6. Unter welchen Bedingungen und in welcher konkreten Ausgestaltung beabsichtigt die Landesregierung, die Unterrichtsform nach Szenario 3 zu aktivieren?

7. Wie viele LehrerInnen und SchülerInnen an den Schulen in Rheinland-Pfalz sind aktuell an Corona erkrankt bzw. in Quarantäne (bitte nach Schulen getrennt aufschlüsseln)?

(Thomas Barth, MdL)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.