Kleine Anfrage: Schulbuchausleihe in Rheinland-Pfalz

Created with Sketch.

Schulbuchausleihe in Rheinland-Pfalz

Schulbuchverlage bieten Schulen die Möglichkeit, zusätzlich zu gedruckten Schulbüchern E-Books  über sogenannte »PrintPlus-Lizenzen« ab 1 € je Schüler/in zu beziehen. Die Erfahrung an den Schulen zeigt, dass es für die Schüler/innen von großem Wert ist, zusätzlich zum Schulbuch über diese Lizenzen verfügen zu können.

Ich frage die Landesregierung:

  1. Warum sind derzeit digitale Lernmittel nicht Teil der Schulbuchausleihe und können diese nicht zusätzlich in die Schulbuchlisten des Schulportals aufgenommen werden?
  2. Gibt es von Seiten der Landesregierung Überlegungen, dies zu ändern?
  3. Hat die Landesregierung Kenntnis darüber, dass und in welcher Form Schulen im Land in Eigenregie digitale Lernmittel beschaffen?
  4. Wenn ja, welche (bitte nach Schulen und Höhe des für die Anschaffung von digitalen Lernmitteln aufgewendeten Finanzmittel aufschlüsseln)?
  5. Will die Landesregierung gerade auch angesichts der zunehmenden Bedeutung von digitalen Medien im Unterreicht Schulen bei der Beschaffung von E-Book-Lizenzen stärker unterstützen?
  6. Wenn ja, in welcher Form?
  7. Wenn nein, warum nicht?

(Thomas Barth, MdL)                               

Siehe hierzu die Antwort der Landesregierung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.