Kleine Anfrage Schulgesundheit

Created with Sketch.

Zu Beginn des Jahres 2017 haben Hessen und Brandenburg Pilotprojekte zur Einrichtung von Schulgesundheitsfachkräften gestartet. Wie das rheinland-pfälzische Bildungsministerium im März 2017 der Presse gegenüber erklärte, wolle es die Ergebnisse der Evaluation abwarten. Kürzlich wurde im Landkreis Mainz-Bingen für ein Pilotprojekt geworben, welches durch das Einstellen einer Schulgesundheitsfachkraft Lehrerinnen und Lehrer sowie Sekretariate entlasten und dadurch eine medizinische Unterstützung für Schüler/-innen bieten soll.

Ich frage die Landesregierung:

1. Wie steht die Landesregierung zu dem im Landkreis Mainz-Bingen vorgeschlagenen Pilotprojekt vor dem Hintergrund der Ergebnisse der ikidS- Studie?
2. Inwieweit können Schulträger mit Mitteln der Landesregierung zur Realisierung eines solchen Projektes rechnen?
3. Welche Schularten kämen nach Ansicht der Landesregierung für das Projekt in Frage?
4. Nach welchen Kriterien würde entschieden, an welcher/welchen Schule/n eine Schulgesundheitsfachkraft eingesetzt werden kann?
5. An wie vielen rheinland-pfälzischen Schulen (Zahlen bitte absolut und prozentual nach Schulart) werden derzeit Maßnahmen zur Förderung von Schulgesundheit in welcher Form organisiert, z.B. durch einen ehrenamtlichen Schulsanitätsdienst?
6. Wie hat sich die Zahl von Unterstützungskräften, von den Pflegekassen oder den Eltern finanziert, für chronisch kranke, pflegebedürftige Schülerinnen und Schüler in den letzten 10 Jahren entwickelt?
7. Wie beurteilt die Landesregierung die Evaluation der in Hessen und Brandenburg eingerichteten Modellprojekte zur Schulgesundheitsfachkraft? Sollte diese noch nicht vorliegen, bis wann ist mit ihr und der Stellungnahme der Landesregierung zu rechnen?

(Thomas Barth, MdL)

Hierzu die Antwort der Landesregierung

AntwLR Schulgesundheit 18.5.2018

Eine Antwort

  1. Birgit Niederhöfer sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich interessiere mich für den Beruf Schulgesundheitsfachkraft. Ich bin ausgebildete Krankenschwester , 10 Jahre Erfahrung im Klinikum Worms und seit fast 20 Jahren im Schulsekretariat (Grund und Hauptschule) tätig. Können Sie mir dazu Informationen senden? Wo gibt es Stellen? Wo kann man eine Fortbildung bzw. Ausbildung dazu machen? Über eine Antwort freue ich mich sehr. Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Birgit Niederhöfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.