Kleine Anfrage: Verkehrssichernde Maßnahmen an Landesstraßen im Landkreis Mainz-Bingen

Created with Sketch.

Ich frage die Landesregierung

1. An welchen innerörtlichen Landesstraßen im Landkreis Mainz-Bingen wurden in den vergangenen 15 Jahren Geschwindigkeitsbegrenzungen auf 30 km/h (vollständig oder zeitlich eingeschränkt) angeordnet und umgesetzt (bitte unter Angabe der jeweiligen Gemeinde, Standortbereich, Zeitpunkt der Umsetzung und Art der Begrenzung)?

2. An welchen innerörtlichen Landesstraßen im Landkreis Mainz-Bingen wurden in den letzten vergangenen 15 Jahren Lichtsignalanlagen errichtet (bitte unter Angabe der jeweiligen Gemeinde, Standort, Zeitpunkt der Umsetzung)?

3. An welchen innerörtlichen Landesstraßen im Landkreis Mainz-Bingen wurden in den letzten 15 Jahren Fußgängerüberwege („Zebrastreifen“) errichtet (bitte unter Angabe der jeweiligen Gemeinde, Standort, Zeitpunkt der Umsetzung)?

4. An welchen innerörtlichen Landesstraßen im Landkreis Mainz-Bingen wurden in den letzten 15 Jahren sog. bauliche Querungshilfen errichtet (bitte unter Angabe der jeweiligen Gemeinde, Standort, Zeitpunkt der Umsetzung)?

5. An welchen innerörtlichen Landesstraßen befinden sich in den Fragen 1-4 genannte Maßnahmen derzeit in der Planung bzw. Umsetzung (bitte unter Angabe der jeweiligen Gemeinde, Standort, aktueller Planungsstand, geplanter Zeitpunkt der Umsetzung)?

6. Welche Gründe haben bei den einzelnen Maßnahmen in Fragen 1-5 jeweils zur Realisierung geführt?

7. An welchen innerörtlichen Landesstraßen im Landkreis Mainz-Bingen wurden in den letzten 15 Jahren Maßnahmen lt. Fragen 1-4 mit jeweils welcher Begründung abgelehnt bzw. kamen nicht zur Umsetzung (bitte unter Angabe der jeweiligen Gemeinde und Standort)?

(Thomas Barth, MdL)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.