PM: Thomas Barth im Bildungs- und Europaausschuss

Created with Sketch.

Die CDU-Landtagsfraktion hat ihre Personalentscheidungen und Weichenstellungen für die Arbeit in der neuen Wahlperiode getroffen. Danach wird der erneut für den Wahlkreis Ingelheim in den Landtag gewählte Stadecken-Elsheimer Abgeordnete Thomas Barth auch wie bisher Mitglied im Bildungsausschuss sein, wo der ehemalige Lehrer seine pädagogische Erfahrung entsprechend einbringen kann. »Ich bin froh, in diesem wichtigen Ausschuss auch weiterhin mitwirken zu können, da mir die Bildung unser Kinder und Jugendlichen besonders am Herzen liegt«.

Außerdem ist der 44-Jährige Unionspolitiker im Ausschuss für Europa und Eine Welt vertreten, wo er den stellvertretenden Vorsitz übernehmen wird. Als CDU-Obmann wird er ferner den Arbeitskreis Europa der Fraktion leiten und für dessen inhaltliche und konzeptionelle Ausgestaltung zuständig sein. »Hier ist es mir besonders wichtig, dass wir den europäischen Gedanken generationenübergreifend weiter vertiefen, und zwar auf allen gesellschaftlichen Ebenen«, so Barth.

Foto: Privat

Bild-Legende: (v.l.n.r.): Patrick Kunz (FWG), Vorsitzender des Ausschusses Europa und Eine Welt; Thomas Barth (CDU), Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses Europa und Eine Welt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.