Vor Ort bei IMSTec in Klein-Winternheim

Created with Sketch.

Auf Einladung von Edgar Mähringer-Kunz, Geschäftsführer der in Klein-Winternheim ansässigen IMSTec GmbH, besuchte Thomas Barth das Werksgelände im Klein-Winternheimer Gewerbegebiet. Das im Sondermaschinenbau etablierte Unternehmen, das mit ca. 70 Naturwissenschaftlern und Ingenieuren zu den führenden Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung hochpräziser Prozesstechnologien und vollautomatisierter Anlagen im Bereich der Medizintechnik zählt, stand schon seit längerem auf der Wunschliste von Thomas Barth. Dass es nun geklappt hat, darüber freute sich der Stadecken-Elsheimer Landtagsabgeordnete ganz besonders.

Bei einem Rundgang durch das Unternehmen zeigte sich Thomas Barth beeindruckt von den Fertigungstechniken und Produktionsabläufen. „IMSTec GmbH in Klein-Winternheim zählt seit Jahren zu den innovativsten Firmen im Landkreis, die mit ihren qualitativ hochwertigen Produkten weltweit zu punkten weiß. Wir können stolz sein auf solche Unternehmen, die nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber für unsere Region sind, sondern auch ein signifikantes Aushängeschild“.

Zum Abschluss seines Besuches, bedankte sich Thomas Barth bei Herrn Mähringer-Kunz für den herzlichen Empfang und das sehr informative Treffen.

Foto: Privat (v.l.n.r., Edgar Mähringer-Kunz, Thomas Barth)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.