Zu Besuch bei der Integrierten Gesamtschule Nieder-Olm

Created with Sketch.

Im Rahmen seiner Aktion „Besuche vor Ort“ besuchte Thomas Barth die Integrierte Gesamtschule Nieder-Olm, an der über 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden, davon mehr als 200 im Ganztagsbereich. Der Abgeordnete, der als Mitglied im Bildungsausschuss vor allem die Schullandschaft in seinem Wahlkreis im Blick hat, informierte sich bei einem Gespräch mit dem Schulleiter, Jürgen Winzer, unter anderem über pädagogische Konzepte (wie etwa „Teamräume“ für Lehrer und Klassengemeinschaften von der 5. bis zur 10. Klasse), Personalsituation und räumliche Ausstattung des seit 10 Jahren bestehenden Schulstandortes. Besonders ausgiebig wurde das Thema Inklusion behandelt, da die IGS eine Schwerpunktschule ist. Auch ergab sich für den ehemaligen Gymnasiallehrer Barth die Möglichkeit, in eine Klasse, Leistungskurs Erdkunde (11. Klasse) zu gehen. „Mir ist es immer besonders wichtig, mit den Schülerinnen und Schülern direkt ins Gespräch zu kommen, mit ihnen zu diskutieren“, erklärt Thomas Barth, „da man dabei auch Anregungen erhält, die man für die parlamentarische Arbeit, im Arbeitskreis Bildung meiner Fraktion und im Bildungsausschuss des Landtags, zur Sprache bringen kann.
(Foto: Thomas Barth)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.