Anerkennung für Lebensleistung

Created with Sketch.

Bei der gestrigen Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den Ingelheimer Thomas Lehn, nahm auch Thomas Barth als Abgeordneter für den Wahlkreis Ingelheim teil.

„Mir war es ein besonderes Bedürfnis, persönlich bei der Verleihung teilzunehmen, um dadurch meinen Respekt für die Lebensleistung von Thomas Lehn zum Ausdruck zu bringen“, so Thomas Barth. Thomas Lehn, seit seiner Geburt nierenkrank, ist seit mehr als 40 Jahren Dialysepatient. „Es ist einfach bewundernswert, wie Thomas Lehn mit seiner Krankheit umgeht, und wie er trotz seines gesundheitlichen Handicaps seinen Lebensalltag selbstbestimmt meistert und dadurch auch anderen Dialysepatienten Mut macht, es ihm gleichzutun. Ein Vorbild in jeder Hinsicht. Dafür zolle ich Herrn Lehn meine aufrichtige Anerkennung“.

Foto: MSAGD

Eine Antwort

  1. Thomas Lehn sagt:

    Sehr geehrter Herr Barth, es war mir eine große Ehre, dass Sie, anlässlich der Feierstunde, an dem ich von der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Frau Sabine Bätzing-Lichtenthäler das Verdienstkreuz am Bande überreicht bekam, auch anwesend waren. Vielen Dank und herzliche Grüße, Thomas Lehn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.