Kleine Anfrage: Entwicklung der Wohnungs- und Baulandsituation im Landkreis Mainz-Bingen – Landesaktivitäten

Created with Sketch.

Ich frage die Landesregierung:

1. Wie haben sich die Einnahmen aus der Grunderwerbssteuer 2012 bis 2017 entwickelt (bitte auf geschlüsselt nach Jahren)?
2. Wie hoch wären die Einnahmeverluste auf Landesseite, wenn diese Steuern gesenkt würden (bitte aufgeschlüsselt für Absenkung auf 4,5/4,0/3,5 Prozent)?
3. Wie stellt sich die Entwicklung der Mietpreise im Landkreis Mainz-Bingen in Relation zu den anderen Landkreisen im Jahr 2017 dar?
4. Wie stellt sich die Entwicklung der Angebotspreise von Eigentumswohnungen sowie von Ein- und Zweifamilienhäusern im Landkreis Mainz-Bingen im Vergleich zu anderen Landkreisen im Jahr 2017 dar?
5. Wie beurteilt die Landesregierung die damalige Erhöhung der Grunderwerbssteuer vor dem Hintergrund der steigenden Wohnungs- und Mietpreise?
6. Wie entwickelte sich der Bestand vonseiten des Landes geförderten sozialen Wohnraums im Landkreis Mainz-Bingen in den Jahren 2016 bis 2021 (bitte um tabellarische Darstellung der geplanten/geschaffenen neuen Mietwohnungen in Relation zu Wohnraum, dessen Bindungsdauer bis 2021 einschließlich ausläuft)?

Thomas Barth, MdL

Hierzu die Antwort der Landesregierung

AntwLR Entwicklung Wohnungs- und Baulandsituation LK MZ-BI 7.11.2018

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.