Kleine Anfrage: Schulentwicklung im Landkreis Mainz-Bingen

Created with Sketch.

Ich frage die Landesregierung:

1. Wie sind die aktuellen Schülerzahlen im Landkreis Mainz-Bingen (Bitte nach Standort, Gemeinde und VG aufgliedern)?

2. Wie haben sich die in 1. genannten Zahlen in den letzten 10 Jahren entwickelt (bitte nach Standort, Gemeinde und VG aufgliedern)?

3. Wie werden sich die in 1. genannten Zahlen in den kommenden 10 Jahren entwickeln (bitte nach Standort, Gemeinde und VG aufgliedern)?

4. Nach welchen Kriterien werden durch das Land neue weiterführende Schulen errichtet?

5. Welche Voraussetzungen müssen vorliegen, damit eine offizielle Bedarfsermittlung für eine neue weiterführende Schule (differenziert nach Gymnasium, IGS und Realschule+) im schulischen Einzugsberiech Heidesheim-Ingelheim, VG Nieder-Olm und VG Bodenheim durchgeführt werden kann?

6. Welche Schritte (bitte in chronologischer Reihenfolge aufführen) sind zur Errichtung einer weiterführenden Schule erforderlich?

7. Besteht aus Sicht der Landesregierung der Bedarf einer weiterführenden Schule in den in 5. genannten Einzugsgebieten?

(Thomas Barth)

Hierzu die Antwort der Landesregierung
AntwLR Schulentwicklung im Landkreis Mainz-Bingen 29.6.18

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.